CONTUR Logo

Online Training Resilienz - Mitarbeiter durch Krisenzeiten gesund führen

English
1

Ihre Situation

Das Resilienz Training richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter, die ihre Mitarbeiter im Krisenerleben unterstützen wollen. Sie möchten belastete Mitarbeiter, die Stress erleben - sei es durch Herausforderungen im Arbeitsumfeld oder Privates - stabil und gesund durch schwierige Zeiten begleiten. Dafür wollen Sie ihre eigene Widerstandskraft ausbauen und sind bereit dafür, Zeit zu investieren, zwischen den Sessions und für den Transfer in die Praxis.

Ihr Nutzen

Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie Stärke, Gelassenheit und Zuversicht trotz widriger Umstände und Krisensituationen entwickeln können. Auf der Basis eines Resilienzmodells erhalten Sie Impulse, Reflexionshilfen und individuelle Anregungen, wie Sie Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden erhalten und ausbauen können. Sie erfahren wie Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen und bestärken können, und auch, wo Ihre Verantwortung aufhört. Eine Standortbestimmung ermöglicht es Ihnen, Ihre Ressourcen zu erkennen und konkret auf Ihre individuelle Situation ausgerichtet hilfreiche Ansätze zu identifizieren, zu erleben und zu trainieren.

Unsere Live Online Sessions sind interaktiv. Neben Impulsen arbeiten wir mit aktiven Übungssequenzen und ermöglichen gemeinsames Lernen und Reflektionsräume. Von unseren Experten ausgewähltes Wissen, aufbereitet in kurzen digitalen Lerneinheiten, lädt zum Selbstlernen ein und unterstützt den Transfer in den Alltag. Wir arbeiten immer mit zwei Experten. Einem Experten zum Thema Resilienz und einem Experten für digitales Lernen.

Inhalte

  • Begriffsklärung: Was ist Resilienz? Resilienz ist lernbar und entwickelbar - aber nur durch mich selbst
  • ­Individuelle Standortbestimmung: Einschätzung der eigenen Resilienz
  • ­Die 7 Säulen der Resilienz
  • ­Wirklicher Erfolg: Klärung, was ist Erfolg für mich?
  • ­Überprüfung eigener Denkmuster und Entwicklung von Handlungsalternativen unter Nutzung eigener Ressourcen
  • ­Gesundheit als nicht statischer Zustand.
  • ­Möglichkeiten des Herstellens eines subjektiven Gesundheitserlebnisses auf Basis des Kohärenzmodells - die Salutogenese.
  • ­Führungsverantwortung: Unterstützungsmöglichkeiten und Grenzen in der Rolle als Führungskraft
  • ­Ausarbeitung eines individuellen Resilienz-Entwicklungsplans

Methoden

Fachliche Impulse, Individuelle Standortbestimmung, Übungen, Gruppenarbeiten in Break-out-Sessions, Peercoaching

Referent/in des Seminars

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Führung, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit

Arbeitssprachen

Deutsch

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Methodenkompetenz, Digitale Kompetenz

Arbeitssprachen

Englisch, Deutsch

Zusätzliche Informationen

Frau Balke-Holzberger ist Ihre Expertin für Gesundheit und Resilienz, Frau Ainöder ist Ihre Expertin für digitales Lernen.

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.