CONTUR Logo

Online-Workshops gestalten und moderieren: Train the Virtual Facilitator

English
1

Sie sind bereits ein erfahrener „Vor-Ort"-Workshopmoderator und möchten Ihre Kompetenz nun auf den virtuellen Raum ausweiten. Ihre Erfahrungen beinhalten schon das sichere „Jonglieren" von Moderationskarten, das strukturierte Festhalten von Arbeitsergebnissen mit einem steten Blick für Gruppendynamiken und den Gesamtprozess.  


In ersten Online-Workshops haben Sie vielleicht schon gemerkt, dass schlichtes „Copy & Paste" bewährter „off-line"-Methoden schwieriger scheint als gedacht. Auch das „Gefühl für den Raum", insbesondere Gruppendynamiken und Teilnehmerbedürfnisse wahrzunehmen, mag Ihnen online bisher fehlen.

 

Online-Workshops souverän moderieren

Nach dieser digitalen Trainingsreihe sind Sie in der Lage, virtuelle Workshops zu gestalten und zu moderieren. Sie lernen, wie es online gelingen kann, engagiert Themen zu bearbeiten, den „Flow" aufrechtzuerhalten, sowie eine kontinuierliche Zusammenarbeit auch nach dem Workshop sicherzustellen. Auch Nähe über Distanz herzustellen, Gruppendynamiken zu erkennen und online auf sie einzugehen und auch mit ungeplanten oder gar kritischen Ereignissen in Workshops umzugehen wird Ihnen vermittelt.

Und für alle internationalen Facilitators noch ein besonderes Plus:
Mit dem Training „Train the Virtual Facilitator" bereiten Sie sich auch optimal für internationale Zertifizierungen vor.

 

Inhalte und die wichtigsten Fakten zum Train the Virtual Facilitator

Die Trainingsreihe besteht aus 5 Live Online-Sessions á 2 Stunden sowie einer technischen Einführung in die verwendete Plattform und Interaktionstools vorab. Trainiert wird im Tool „Webex Meetings".

 

Inhaltlich umfasst das Training die folgenden Themenbausteine:  

 

Erfolgsfaktoren für Online-Workshops

  • ­Der Online-Facilitator: Rolle und Haltung in Online-Workshops­
  • Ressourcen und Kompetenzen
    • Online-Didaktik berücksichtigen - worin liegen die Unterschiede zu Vor-Ort-Workshops?
    • Moderieren im Co: Wann Tandem-Moderation sinnvoll ist und wie sie gut gelingen kann.
    • Technische Support-Rolle: Entlastung für den Facilitator
    • Technische Infrastruktur
 

Vorbereitung von Online-Workshops

  • Inhalte, Methoden, Tools – Die Konzeption von Online-Workshopso
  • Die richtige „Dramaturgie" – Plenum, Gruppenarbeiten, Pausen
  • Workshopleitfäden erstellen

Durchführung von Online-Workshops

  • Die Methodenvielfalt in Online-Workshops
    • Engagement-Strategien: Beteiligung und Aufmerksamkeit hochhalten
    • Erwartungsmanagement: Sichtbarkeit und Umgang
    • Techniken für Problemlösung und Entscheidungsfindung
    • Inhalte erarbeiten (z.B. Kleingruppenarbeit, World Café) und Ergebnisse sichern
    • Transparenz erzeugen: Feedback und Meinungen einholen
    • Ergänzende interaktive Online-Tools einbinden
  • Präsenz und Nähe herstellen auch auf Distanz
  • Technik souverän managen
  • Informellen Austausch ermöglichen
  • Steuerung von Gruppenprozessen und Gruppendynamiken
  • Flexibilität in Online-Workshops („Go with the Flow")
  • Umgang mit herausfordernden Situationen und Konflikten

 

Nachbereitung von Online-Workshops

  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Steuern einer kontinuierlichen Zusammenarbeit auch nach dem Workshop
  • Evaluation  

 

Leading Virtual Teams

 

So arbeiten wir im Training Train the Virtual Facilitator:

Neben inhaltlichem Input, Impulsen und Gruppenarbeiten erwartet Sie die Möglichkeit, viel Eigenes auszuprobieren: Während der gesamten Trainingsreihe werden Sie regelmäßig selbst aktiv, moderieren eigene Workshop-Sequenzen, arbeiten in Kleingruppen und erstellen eigene Übungssequenzen.

Um nachhaltig wirksam zu lernen haben Sie in den Transferphasen Gelegenheit, Inhalte zu vertiefen, Transferaufgaben zu bearbeiten und mit bzw. von der Gruppe zu lernen. Bitte planen Sie dafür einen zusätzlichen Zeitbedarf von ca. 1,5 Stunden pro Woche ein.

 

Kurzvita der Trainerin:

Sonja Mayer besitzt eine über zwanzigjährige Erfahrung in den Bereichen Kommunikationstraining und Persönlichkeitsentwicklung und kennt sich hervorragend mit digitalem Lernen, virtuellem Auftritt, Kollaboration in virtuellen und hybriden Teams und den für eine erfolgreiche Zusammenarbeit notwendigen Tools und Kompetenzen aus. Weitere Informationen zur Seminarleiterin stehen als PDF zum Download bereit.

Referent/in des Seminars

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Teamentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung

Arbeitssprachen

Deutsch

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.