Four Rooms of Change® Zertifizierungsprogramm

English
1

Ihre Situation und Ihr Nutzen

Die Mehrheit von Veränderungsprozessen und Projekten scheitert. Das ist nicht neu und die Gründe dafür sind auch bekannt: z. B. besteht keine Einsicht, etwas zu verändern oder es existiert eine Veränderungsmüdigkeit aufgrund zu vieler erlebter Change Projekte und zu vielen Veränderungsprojekten gleichzeitig. Die bestehende Unternehmenskultur wird nicht berücksichtigt und mit Widerstand wird nicht konstruktiv umgegangen. Führungsebenen und Mitarbeiter werden nicht involviert und damit fehlt es an Identifizierung und positiver Energie, um die Change Projekte erfolgreich durchzuführen.


Change Management Ansätze sollten die aufgeführten erfolgskritischen Hindernisse berücksichtigen. Das wissenschaftlich fundierte Konzept Four Rooms of Change® erfüllt gerade diese Anforderungen und arbeitet auf respektvolle Weise mit allen Beteiligten in Change Projekten von Führungskräften und Mitarbeitern bis hin zu allen Stakeholdern.


Ob als HR Businesspartner oder Berater, Sie können mit dem Four Rooms of Change® Ansatz Ihre Kunden oder Geschäftsbereiche professionell unterstützen, deren Change Projekte erfolgreicher durchzuführen. Warum? Da Sie Instrumente und Methoden nutzen, die die erfolgskritischen Aspekte in Change Projekten bearbeiten. Sie unterstützen die Kompetenzentwicklung von Führungskräften und lernen sich selbst und ihre Teams in einem Umfeld permanenter Veränderung zu führen und zu managen. Sie bieten eine Möglichkeit, Gefühle bei herausfordernden und komplexen Wandlungsprozessen auszudrücken. Sie stärken die Selbststeuerungsfähigkeit und die eigene Verantwortlichkeit in Veränderungssituationen wird transparent.


Als Manager, Führungskraft oder Projektleiter erhalten Sie mit Four Rooms of Change® leicht verständliche und umsetzbare Instrumente und Methoden, um die Kooperation von Teams und Organisationen zu verbessern. Sie erhalten für sich die Motivation zum Wandel, unterstützen auch andere und lernen konstruktiv mit Widerstand umzugehen.


Letztlich können Sie Four Rooms of Change® in allen Veränderungssituationen und Change Projekten nutzen, von Kulturveränderung, Systemumstellungen, Produktivitätssteigerungen bis zu Reorganisationsprojekten. In der praktischen Anwendung und Übertragung auf Ihre eigenen Herausforderungen erleben Sie die positive Energie der Arbeit mit dem Change Konzept. Selbstbewusster und kompetenter können Sie sich und andere durch Veränderungen navigieren.


Die Four Rooms of Change® – Was ist das?
Die Vier Räume der Veränderung®, wie der Stockholmer Psychologe Dr. Claes Janssen sein psychologisches Modell nennt, entstand in Schweden in den 60er und 70er Jahren und beschreibt eine körperlich und emotional erlebbare Theorie über Veränderung und Entwicklungen in sozialen Systemen. Es basiert auf seinen Forschungsergebnissen aus den Jahren 60 er und 70 er Jahren. Im Rahmen seiner Forschungen entdeckte er zwei unterschiedliche Perspektiven bzw. Haltungen im Leben. Sein darauf entwickelter psychologischer Test korreliert mit 20 anderen gängigen psychometrischen Verfahren.


Die unterschiedlichen Lebensperspektiven beeinflussen das persönliche Verhalten. Diese Unterschiede wirken in Konflikten und in der Zusammenarbeit und können Veränderungen begünstigen oder verhindern.


Basierend auf den verschiedenen Perspektiven und den positiven und negativen Auswirkungen befinden wir uns in den vier psychologischen Räumen der Zufriedenheit, Selbstzensur (oder Leugnung), Verwirrung und Inspiration, in Abhängigkeit vom situativen Kontext, in welchem wir uns befinden.


Das Verständnis von sich selbst und anderen sowie die Kenntnis und das eigene Erleben der jeweiligen Gefühle zu den 4 Räumen helfen Ihnen in Konfliktsituationen und im Umgang mit Widerstand. So können Sie sich selbst und andere in Veränderungsprozessen besser unterstützen.


Das Wissen, in welchem psychologischen Raum Sie oder andere sich befinden, reicht alleine nicht aus, Veränderungen voranzutreiben. Das Verständnis des dem zugrundeliegenden psychologischen Modells und der dazugehörigen Instrumente befähigen Sie, andere Personen und Teams durch die Veränderungen zu navigieren und das Wechseln zwischen den Räumen zu unterstützen, z.B. in dem Raum der Inspiration oder dem der Zufriedenheit. Diese Räume stehen für Innovation und Change bzw. Produktivität.

 

Um Four Rooms of Change® mit verschiedenen Zielgruppen durchzuführen, ist für die Zielgruppen kein theoretischer Input vorab notwendig. Sie starten direkt mit dem eigenen Erarbeiten und Erleben des Konzeptes. Dadurch erarbeiten die Teams ein gemeinsames Grundverständnis über die Räume, die dazugehörigen Gefühle, den Wechsel zwischen den Räumen und verstehen auch, dass der Veränderungszyklus bei einzelnen Menschen anders verläuft als bei Organisationen.


Es hilft Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen darin, Veränderungsprozesse besser zu verstehen und sich selbst zu managen.


„It just works" – das hat sich in über 20 Jahren der Anwendung gezeigt – in allen Industrien und auf allen Kontinenten.

Die Inhalte

Modul 1

  • Einführung in die Theorie: Geschichte der Four Rooms of Change ® und der Forschung und Entwicklung der Konzepte von Claes Janssen
  • Kennenlernen und Anwenden der Hauptinstrumente:

- Einführung in die Four Rooms of Change®

- Das Organisationsbarometer (The Organizational Barometer®)

  • Ihre Rolle und Prozesse als zertifizierter Anwender/Benutzer
  • Zusammenarbeit in der Praxis

 

Modul 2

  • Erfahrungsaustausch und Reflektion der Anwendung der Einführung (Introduction ®)
  • Nutzung des Organisationsbarometers (The Organizational Barometer®), Instrument und Moderation des Prozesses
  • Einführung in das Instrument Personal Dialectic ®: Die persönliche Dialektik mit der Aussenseiter Skala (Outsider Scale TM®)
  • Ausprobieren an sich selbst und Reflektion der Ergebnisse für die eigene Entwicklung

 

Modul 3

  • Reflektion, Lerninhalte und Anwendung der drei fundamentalen Instrumente (fundamental instruments)
  • Vertiefung des Verständnisses der persönlichen Dialektik mit der Aussenseiter Skala (Outsider Scale TM®)
  • Verbinden der analytischen Instrumente mit „Werte-basierender Beratung" im Kontext von Change-Management Projekten
  • Die Strategie und der Schutz der geschützten Marke, sowie des geistigen Eigentums
  • Eine kurze Einführung in zusätzliche analytische Instrumente der Four Rooms of Change ® Serie
  • Die Userkonferenz und die eigene persönliche Entwicklung zur Sicherstellung der Qualität

 

In allen Modulen werden die Kenntnisse zu den Instrumenten und der Theorie vertieft und die Instrumente werden praktisch erprobt. Gemeinsam werden Anwendungsfälle besprochen, reflektiert und eigene Erfahrungen in der Anwendung der verschiedenen Instrumente ausgetauscht.

Die Methoden

Die pädagogischen Prinzipien des Programms basieren auf dem Prinzip des Action - Reflection - Learnings. Neugier und Beschäftigung mit vertiefenden Themen des Change Managements sind ausdrücklich erwünscht, um die Entwicklung zum zertifizierten Four Rooms of Change® Berater zu unterstützen.

Weitere Empfehlungen zu diesem Thema

Unsere englischsprachigen Trainer aus Schweden

Drusilla Copeland (Certification Program Manager of Four Rooms of Change ®)

Bengt Lindström (Certification Program Manager of Four Rooms of Change ®)

Referent/in des Seminars

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Lernprozessbegleitung, Coaching & Mentoring, Führung, Persönlichkeitsentwicklung, Vertrieb & Key Account Management

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Lernprozessbegleitung, Internationale Projekte, Strategie-Prozesse, Transformation & Change Management

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Transformation & Change Management, Teamentwicklung, Führung

Arbeitssprachen

Englisch

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Transformation & Change Management, Teamentwicklung, Führung

Arbeitssprachen

Englisch

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.