Emotionale Intelligenz Seminar für erfolgreiche Führungskräfte

English
1

EQ Leadership - Führen mit emotionaler Intelligenz

Als ambitionierte Führungskraft wissen Sie, dass gute Ergebnisse und nachhaltige Erfolge vor allem dann leicht und einfach erreicht werden, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter mit Spaß und guten Gefühlen an herausfordernden Aufgaben arbeiten. Das führt automatisch zu mehr Zufriedenheit und besseren Leistungen. Auch die Motivation, sowohl die der Mitarbeiter als auch die der Führungskraft, ist wichtig für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Das dürfen Sie vom Emotionale Intelligenz Seminar erwarten

Im Führungsalltag erleben Sie jedoch noch Situationen, in denen Druck, Ärger, Frust und Ängste das betriebliche Klima und die Zusammenarbeit beeinflussen. Das wollen Sie ändern. Wie? Indem Sie Ihre Intelligenz dazu nutzen, um gewünschte emotionale Zustände zu schaffen, die innere Blockaden auflösen und den Weg zum Ziel frei machen.

 

Vorschau auf die Schlüsseltechnik des CONTUR-Seminars

Die emotionale Intelligenz ist zugleich Hauptinhalt und Schlüsseltechnik dieser Fortbildung. Anhand von Gruppenarbeiten und kollegialem Coaching lernen Sie, Ihre sozialen Fähigkeiten als Führungskraft gezielt einzusetzen.

 

Psychologie und weitere Inhalte Ihrer Fortbildung

Zunächst einmal geht es um die Definition einer Führungskraft. Sie erfahren mehr über Psychologie, Gehirnforschung, Führungsrollen und Führungskompetenzen. Zudem wird thematisiert, wie Sie all diese Bereiche mit emotionaler Intelligenz gezielt erreichen, um eine bessere Führungskraft zu werden.

Im zweiten Block des Seminars geht es noch detaillierter um die emotionale Intelligenz. Anhand verschiedener Übungen erfahren Sie mehr über die emotionale Selbstwahrnehmung, mentale Selbststeuerung und Zielfokussierung, Imagination und Motivation.

Drittens bespricht Ihr Trainer mit Ihnen, wie ein emotional flexibler Führungsstil aussieht. Dabei geht es erneut um psychologische Hintergründe, um maximale Wirkung zu erreichen. Außerdem lernen Sie am Beispiel der anderen Teilnehmer und anhand Ihrer eigenen Erfahrungen, wie Sie Gefühle wahrnehmen, beeinflussen und zur inspirierenden Führung einsetzen können.

Das letzte Thema der dreitägigen Fortbildung fordert Sie zum Test, wie Sie Ihre sozialen Kompetenzen einsetzen können. Teamgeist, Zusammenarbeit, Motivation, Veränderungsprozesse und Beziehungen innerhalb des Teams beleuchten Sie in Bezug auf Emotionen und deren aktive Gestaltung.

 

Die wichtigsten Fakten zum Emotionale Intelligenz Seminar

Die folgenden Fragen werden in der Fortbildung ausführlich behandelt:

  • Was macht Sie als Führungspersönlichkeit aus? Führungsintelligenz im Spiegel der Gehirnforschung; Führungsrollen und erforderliche Führungskompetenzen; wie Sie mit Emotionaler Intelligenz resonant führen können
  • Wie können Sie Ihre emotionale Intelligenz erfolgreich nutzen? Emotionale Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung; Motivation und Power durch State-Management; mentale Zielfokussierung und emotionale Imagination
  • Wie nutzen Sie emotional flexible Führungsstile? Resonante Führung und die Spiegelneuronen; wie Sie Gefühle Anderer wahrnehmen und beeinflussen; inspirierend führen: Mitarbeiter abholen und mitnehmen
  • Wie setzen Sie Ihre sozialen Fähigkeiten richtig ein? Empathisch und kommunikativ kompetent führen können; Beziehungen, Zusammenarbeit und Teamgeist stärken; Veränderungsprozesse initiieren und aktiv gestalten

 

Ihr Referent setzt dabei die folgenden Methoden ein:

  • Trainerimpulse
  • Gruppenarbeit
  • kollegiales Coaching
  • Partnerübungen
  • Mentaltraining
  • Teamübungen

 

Die Teilnehmerstimmen

„Konkrete Beispiele sehr gut – nicht zu viel Theorie, sehr erfahrener Trainer"

„Tolles Training, sehr hilfreich für meine Führungsaufgabe. Gute Gruppe, guter Trainer!"

„Dieses Training sollte als Standard für alle Führungskräfte angeboten werden."

 

Ihr Trainer:

Bernd Köpke ist Experte für Führungskräfte und deren Weiterbildung. Er hat bereits Executive Coachings und Change-Management-Prozesse bei namhaften Unternehmen geleitet. Weitere Informationen zum Seminarleiter stehen als PDF zum Download bereit.

 

Emotionale Intelligenz Seminar: Fragen und Antworten

Was versteht man unter emotionaler Intelligenz?

Dieser erst in den 1990er-Jahren eingeführte Begriff bezeichnet die Fähigkeit, sowohl eigene als auch fremde Gefühle wahrzunehmen, sie zu verstehen und gegebenenfalls zu beeinflussen. Emotionale Intelligenz ist die intelligente Herangehensweise an Gefühle.

Wie können Emotionen die Motivation und Arbeitsmoral unterstützen?

Wer sich bei der Arbeit wohlfühlt und das Gefühl hat, einen Unterschied zu machen, arbeitet motivierter. Auch ein entspanntes und anregendes Klima am Arbeitsplatz, das Sie als Führungskraft mittels Ihrer emotionalen Intelligenz befördern, unterstützt die Arbeitsmoral.

Wie gehen Sie am besten emotional auf Ihre Mitarbeiter ein?

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, Ihre Mitarbeiter und deren Perspektiven zu verstehen, indem Sie immer ein offenes Ohr für sie haben. Dabei helfen informelle Treffen, Mitarbeitergespräche und eine positive Atmosphäre.

Welche Möglichkeiten gibt es, Druck oder Ängste im Arbeitsalltag abzubauen?

Indem Sie für ein gutes Arbeitsklima sorgen und gut auf Ihre Mitarbeiter achten, reduzieren Sie deren Ängste und Stressgefühle. Zudem können persönliche Gespräche oder die Möglichkeit, anonym über Druck und Ängste zu berichten, helfen.

Wie behalten Sie als Führungsperson trotz emotionaler Sensibilität die nötige Distanz?

Indem Sie Ihre emotionalen Ressourcen effektiv einsetzen: zum Nutzen des Unternehmens und für den eigenen Führungserfolg. Mit zunehmender Erfahrung werden Sie die nötige Balance einfacher halten können.

 

Weitere Seminarempfehlungen

Psychologie für Führungskräfte

Die Führungskraft als Coach

Mit Kommunikation zum Erfolg

Referent/in des Seminars

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.