Die Führungskraft als Coach

English
1

Ihre Situation

Souveräne und sensible Mitarbeiterführung ist heutzutage kein leichter Job.
Selbstbewusste Mitarbeiter und flache Hierarchien auf der einen Seite und ein sich wandelndes Verständnis, das auf autonomes und selbstverantwortliches Handeln des Mitarbeiters zielt auf der anderen Seite, erfordern einen entsprechenden Führungsstil.
Sie sind Führungskraft und wollen die Leistung und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter mit Hilfe eines Coaching-Ansatzes begleiten und fördern.

Ihr Nutzen

Sie lernen, wie Sie mit Coaching-Tools Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln können. Gleichzeitig erhöht sich dadurch die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, Sie entlasten sich selbst indem Sie in der Lage sind, mehr zu delegieren.

Die Inhalte

  • Impulse für ein neues Verständnis von Führung setzen
  • Den Ansatz der Führungskraft als Coach verankern
  • Erweiterung der Führungskompetenz um Aspekte der Beratungsarbeit
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen in der Rolle als unterstützende, begleitende Führungskraft
  • Methoden und Instrumente des Coachings für die Führungspraxis
  • Aufbau von Coaching-Gesprächen und Prozessphasen im Coaching
  • Stärkung des Mitarbeiters in seiner persönlichen Problemlösungskompetenz
  • Fragetechniken in der Gesprächsführung (systemische Frageformen)einsetzen:
  • Motto: Führung durch Fragen statt Sagen / Nutzung systemischer Fragen
  • Potentialorientiertes Feedback und Entwicklungsorientierte Gespräche führen
  • Lerntypen erkennen und Lernprozesse erfolgreich steuern

Die Methoden

  • Fachlicher Input
  • Rollenspiele
  • Partner- und Gruppenarbeit
  • Supervision / Einzelcoaching
  • Kollegiale Beratung
  • Reflexionsübungen

Referent/in des Seminars

Profil als PDF Download

Kompetenzfelder

Führung, Persönlichkeitsentwicklung

Arbeitssprachen

Englisch, Deutsch

Teilnehmerstimmen

"Viele praktische Übungen mit abwechslungsreichen Inhalten."

"Rolle eines Coaches klar vermittelt"

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.