CONTUR Logo

Führungskräfte Training für einen gelungenen Übergang

English
1

Heute Kollege - morgen Führungskraft

Sie haben den nächsten Karriereschritt gemacht und sind zur Führungskraft aufgestiegen! Oder Sie stehen kurz davor, diesen Schritt zu gehen. In diesem Seminar lernen Sie, was sich nun für Sie verändert und wie Sie Ihre neue Rolle optimal erfüllen.

Im Führungskräfte Training geht es darum, wie Sie als Führungskraft mit den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen interagieren. Nach dem Grundlagenseminar wissen Sie, welche Herausforderungen die Mitarbeiterführung beinhaltet und welche Strategien es dafür gibt.

 

Das leistet das Führungskräfte Training

Das zweitägige Seminar hilft Ihnen, der neuen Rolle als Führungskraft gewachsen zu sein. Sie werden lernen, welche Erwartungen Ihnen entgegengebracht werden, wie die ehemaligen Kollegen Sie als Führungskraft akzeptieren können und welche möglichen Stolpersteine es gibt. So gelingt der Einstieg in den neuen Karriereschritt reibungslos.

 

Schlüsseltechnik des Seminars

Anhand von Rollenspielen und kollegialer Beratung erfahren Sie, wie Sie sich als neue Führungskraft am besten verhalten. Ihr Referent hat selbst Führungserfahrung in mehreren Unternehmen gesammelt und hilft Ihnen dabei, sich in unterschiedliche Rollen hineinzuversetzen. So lernen Sie, wie Sie als Vorgesetzter am besten mit Kollegen und Ihrem Team umgehen.

 

Diese Inhalte erwarten Sie im Grundlagenseminar

Zunächst einmal erhalten Sie in Form eines fachlichen Inputs Informationen darüber, was ein Rollenwechsel zur Führungskraft bedeutet und welche Chancen und Risiken er aufwirft. Es wird um Ihre ersten 100 Tage als Führungskraft, die Erwartungen der Mitarbeiter und Möglichkeiten der Einflussnahme in der Mitarbeiterführung gehen.

Ihr Seminarleiter bringt Ihnen anschließend anhand vieler praktischer Übungen bei, welche Führungsaufgaben es gibt und welche Instrumente sich dafür eignen. Sie lernen mehr über Führungsstile, Kommunikation, Zielsetzung, Feedback, die Interaktion mit dem Team sowie den Umgang mit Widerständen.

Ein Teil des Führungskräftetraining Seminars ist ganz dem Thema „vom Kollegen zum Vorgesetzten" gewidmet. Hier erfahren Sie, wie Sie sich als neue Führungskraft ehemaligen Kollegen gegenüber verhalten und eventuelle Konflikte lösen.

Schließlich wird es darum gehen, wie Sie Veränderungen am Arbeitsplatz in Gang setzen und dabei als neue Führungskraft respektiert werden. Die Wertschätzung der Kompetenzen und Erfahrungen, über die Ihr Team verfügt, ist dabei besonders wichtig.

 Neu in der Führungsrolle

Die wichtigsten Fakten zum Führungskräfte Training

Zusammengefasst werden diese Inhalte im Seminar thematisiert:

Erste Schritte: Chancen und Risiken beim Führungswechsel

  • Informelle Einflussmöglichkeiten in der Mitarbeiterführung
  • Die ersten 100 Tage als Führungskraft
  • Erwartungen an die neue Rolle

Führungsaufgaben und -instrumente

  • Grundlagen der Kommunikation / offene Informationskultur
  • Führungsstile
  • Umgang mit Widerständen
  • Klarheit der eigenen Zielsetzung
  • Auswirkungen des eigenen Führungsverhaltens auf das Team
  • Feedback zum eigenen Führungsverhalten
  • Arbeit an konkreten Fallbeispielen aus der eigenen Praxis

Vom Kollegen zum Vorgesetzten: Tipps und Lösungsansätze zum Verhalten im Umgang mit ehemaligen Kollegen

  • Veränderungen in Gang setzen
  • Wertschätzung von Kompetenzen und Erfahrungen

 

Ihr Referent war selbst Führungskraft und hat daher viele praktische Erfahrungen gesammelt. Er nutzt die folgenden Methoden zur Vermittlung der Inhalte:

  • fachlicher Input
  • Rollenspiel
  • Gruppenarbeit
  • kollegiale Beratung

 

Das sagen ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

„Vermittelt gutes Hintergrundwissen und gibt tolles fachliches Feedback"

„Gut dargestellte Theorie und ein angenehmer, lehrreicher Praxisteil"

„Sehr praxisorientiert und direktes/ehrliches Feedback"

„Einzelfälle wurden besprochen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt"

"Gutes und interessantes Seminar. Weiter so!"

 

Ihr Trainer

Jens Witte hat bereits selbst als Führungskraft bei mehreren namhaften Unternehmen gearbeitet. Zudem hat er sich als Berater auf die berufliche Weiterentwicklung von Führungskräften spezialisiert und verfügt über eine Ausbildung zum Change Agent. Weitere Informationen zum Seminarleiter stehen als PDF zum Download bereit.

 

Führungskräfte Training: Fragen und Antworten

Was beinhaltet Mitarbeiterführung?

Als Teamleiter oder Projektverantwortlicher sind Sie dafür zuständig, den Überblick über die Arbeit des Teams zu behalten. Sie sind verantwortlich für das Endergebnis, legen aber selbst weniger Hand an. Stattdessen sollten Sie jeden Mitarbeiter dazu motivieren, seine beste Leistung zu erbringen.

Wie sieht gute Mitarbeiterführung aus?

Neben der erfolgreichen Motivation der Mitarbeiter ist es wichtig, dass Sie als Chef einfühlsam und geduldig sind. Sie sollten die Stärken und Schwächen Ihrer Teammitglieder kennen und die Aufgaben entsprechend verteilen. Ein guter Teamleiter zeichnet sich zudem dadurch aus, dass Mitarbeiter Vertrauen zu ihm haben und wissen, dass er für sie da ist.

Was ist zu beachten bei einem Führungswechsel?

Wenn Sie schon vorher wissen, dass Ihr nächster Karriereschritt ansteht, sollten Sie rechtzeitig mit dem Netzwerken beginnen. Als neue Führungskraft ist es wichtig, zuerst einmal den Respekt des Teams zu erlangen und sich gegenseitig kennenzulernen. Erst nachdem Sie sich ein wenig etabliert haben, sollten Sie beginnen, in Absprache mit dem Team Änderungen durchzusetzen.

Welche Probleme beim Führungswechsel können auftreten?

Gerade, wenn Sie selbst früher Teil des Teams waren, kann es sein, dass Ihre ehemaligen Kollegen Sie nicht gleich als Führungskraft anerkennen. Zudem sind neue Führungskräfte sehr ambitioniert und neigen dazu, das Team zu überfordern.

Welche Besonderheiten sind beim Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten zu beachten?

Es ist wichtig, dass Ihre Kollegen Ihnen den Aufstieg nicht neiden, sondern verstehen, warum Sie als neuer Vorgesetzter ausgewählt wurden. Versuchen Sie, eine gute Balance zwischen Respekt und Kollegialität zu finden.

 

Weitere Seminarempfehlungen

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Die Führungskraft als Coach

Referent/in des Seminars

Newsletter-Anmeldung

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie über Fachthemen und aktuelle Seminarangebote. Der Newsletter erscheint monatlich. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.