Sonja Mayer

Personal- und Organisationsentwicklung

Dipl. Pädagogin, Dipl. Betriebswirtin

Beratung nach Feedbackprozessen, Teamentwicklung und Coaching

Avatar Profil weiblich

Dein Weg zur CONTUR

Eigentlich wollte ich Architektin werden, Innenarchitektin, um es genau zu sagen. Das Vorpraktikum auf der Baustelle war schon absolviert und um ein Wartesemester nicht untätig zu vergeuden, landete ich für ein Semester in der Betriebspädagogik. Genauer gesagt blieb ich bis zum Diplom und noch weit darüber hinaus in diesem Thema hängen, da ich bemerkte, dass mich die Architektur des menschlichen Denkens und Handelns noch mehr faszinierte.  

Bereits im Grundstudium durfte ich meine ersten Erfahrungen in der Personalentwicklung sammeln und ich traf deshalb die folgenreiche Entscheidung, in diesem Feld zu bleiben. Folgenreich deshalb, weil ich nun das seltene Glück besitze, dass mein Beruf zugleich auch mein Hobby ist und mir ganz viel Spaß und Freude bereitet. Die Arbeit mit Menschen, Teams und Organisationen und diese in ihren individuellen Entwicklungsprozessen unterstützen zu dürfen, macht meine Tätigkeit zu einem spannenden und abwechslungsreichen Job. Nach ein paar Umwegen und Zusatzqualifikationen (BWL-Studium, Vertriebserfahrung, systemische Ausbildung und natürlich der schönste Umweg oder die schönste Zusatzqualifikation der Welt: meine beiden Töchter) bin ich nun schon seit 2011 motiviert und leidenschaftlich als Beraterin, Trainerin und Coach bei der CONTUR tätig.  

Erzähle etwas über dich

Erzähle etwas über dich

Erzähle etwas über dich

In meiner Freizeit gehe ich gerne unterschiedlichsten Sportarten nach (Skifahren, SUP, Laufen uvm.) und gebe nebenberuflich im Fitnessstudio Kurse (ZUMBA, Pilates, Yoga etc.). So finde ich einen optimalen Ausgleich zu manch herausfordernden Themen im beruflichen und privaten Umfeld. Seit ein paar Jahren habe ich einen Lehrauftrag an der Uni Regensburg angenommen, der mich ganz nah an die aktuellen Forschungsthemen bringt und mir immer wieder, bedingt durch die junge Zielgruppe, ganz neue Perspektiven aufzeigt.

Fragen an dich

  • Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre es?

    Gedankenlesen

  • Welchen Job hast du während deiner Schulzeit gemacht?

    Zeitungen ausgetragen, in der Kneipe bedient und Kurse im Fitness Studio gegeben

  • Was ist das beste Geschenk, das du je bekommen hast?

    Meine beiden Töchter

  • Was war der beste Rat, den dir jemand gegeben hat?

    Niemals aufgeben! Manchmal gewinnst du, manchmal verlierst du – dann hast du an Erfahrung gewonnen.

  • Was ist dein größtes Laster?

    Rotwein und Nutella