Collaboration, Methoden und Tools

Die Art der Zusammenarbeit hat sich in den letzten Jahren spür- und sichtbar verändert, zusätzlich beschleunigt durch die Anforderungen, die sich aus den Schutzmaßnahmen der Corona-Pandemie ergeben haben. Und viele – wenn nicht sogar alle – dieser neuen Formen der Kollaboration werden die Pandemie überdauern. Warum? Ganz einfach: Weil sie gut sind! Weil sie den Alltag erleichtern und eine besonders flexible Gestaltung der Zusammenarbeit ermöglichen.
CONTUR Four Persons

Hybrides Arbeiten baut eine stabile Brücke

Wir alle haben gelernt: Die verschiedenen Optionen der Zusammenarbeit können hervorragend miteinander verzahnt werden. Online oder stationär? Diese starre Trennlinie werden wir in Zukunft nicht mehr ziehen. Hybrides Zusammenarbeiten baut inzwischen eine stabile Brücke, über die wir uns jederzeit aufeinander zubewegen können.

Um jedoch die Zusammenarbeit in virtuellen Teams, Projekten und Netzwerken in Zukunft effizient und vertrauensvoll zu gestalten, ist die Nutzung von Social Collaboration Tools unabdingbar. Egal ob unternehmensintern oder übergreifend mit Partner:innen, Kunden:innen und Lieferanten:innen.

Noch werden die umfassenden Möglichkeiten der Social Collaboration Tools nicht ausgenutzt, daher ist durchaus noch ein wenig Überzeugungsarbeit erforderlich. So gilt es beispielsweise – passend zur Zielsetzung und Aufgabenstellung – die eher analog orientierten „Bewahrer“ mitzunehmen, die digitalen Potentiale für sie transparent zu machen und sie von den Vorteilen der hybriden Zusammenarbeit zu überzeugen. Doch das „Mitnehmen“ ist nicht nur erforderlich, sondern vor allem auch sinnvoll: Denn nur im Team lassen sich die richtigen Methoden finden, die für alle Beteiligten den größten Nutzen bieten.

Positiver Nebeneffekt: Alle leisten ihren Beitrag für ein erfolgreiches gemeinsames Arbeiten im Alltag. Das schweißt zusammen!

Tools

Für eine erfolgreiche digitale Zusammenarbeit ist die Auswahl der richtigen Tools entscheidend. Das Tool muss zu den Anforderungen eines Teams passen, intuitiv für alle nutzbar sein und in die IT-Landschaft Ihres Unternehmens passen

Social Collaboration

Beim Thema virtuelle Zusammenarbeit ist heute auch oft von Social Collaboration die Rede. Dieser Zusatz „social“ soll den besonderen Fokus auf das Zusammenwirken von Personen hervorherben.

Vertrauen

Nur wenn sich alle Teammitglieder mit dem Team identifizieren, sich gegenseitig vertrauen und klar und transparent kommunizieren, wird aus virtueller Zusammenarbeit echte und synergetische Collaboration.

Online Arbeiten zu dritt

Vertrauensvolle Zusammenarbeit gestalten

Die bloße Nutzung von Social Collaboration Tools reicht nicht aus, um bessere Ergebnisse aus den neuen Formen der Zusammenarbeit zu erzielen. Denn eins ist durch nichts zu ersetzen und wird vielleicht durch die „Distanz“ von Online-Zusammenkünften sogar wichtiger denn je: Vertrauen! Es bedarf also nicht nur der passenden Tools, sondern auch einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Voraussetzung dafür ist eine Teamkultur, in die sich jeder einbringen kann und in der Diversität als Chance genutzt wird. Das Erleben eines „Wir-Gefühls“ und das Gefühl von Nähe sind die wesentlichen Treiber für eine erhöhte Leistungsbereitschaft – trotz hybrider Arbeitsbedingungen.

Die Vorteile hybrider Arbeitsstrukturen werden für alle Beteiligten immer offensichtlicher. Schon heute sind sie nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag vieler Unternehmen. Mitarbeitende schätzen sie beispielsweise wegen der Zeitersparnis für Hin- und Rückwege zur Arbeit. Zusätzlich werden sogar Kosten gespart. Und ganz nebenbei sind hybride Arbeitsstrukturen auch ressourcenschonend. Unsere Umwelt wird es uns danken!

Unternehmen profitierend selbstverständlich ebenfalls: Die Zufriedenheit der Mitarbeiter:innen kombiniert mit der Nutzung digitaler Möglichkeiten und der Schaffung einer Vertrauenskultur steigert die Effizienz und die Leistungsfähigkeit von Teams, Projekten und Netzwerken. Und das ist nichts Geringeres als die perfekte Basis für Erfolg!

Impulse und themenspezifische Angebote

Blog
World Café online
mehr lesen
Meeting virtuell2
Seminar
Train the Online Trainer
mehr lesen
Arbeit mobil ww
Blog
Agiles Lernen
mehr lesen
Ziel erreicht universell
Seminar
Führen virtueller und hybrider Teams
mehr lesen
Zusammenarbeit weltweit
Kundenprojekt
Virtuelle Kundenbeziehungen aktiv gestalten
mehr lesen
Zusammenarbeit virtuell1
Kundenprojekt
Multikulturelle Teams in der Produktion führen
mehr lesen
Teamarbeit Pinnwand

Ihre Ansprech­personen

Für diese Leistung stehen Ihnen unsere Expert:innen gerne zur Verfügung.

Tralau_Tanja_conturie

Tanja Tralau-Vieillemard

Beratung Personal- und Organisationsentwicklung

+49 511 96 96 8 0

t.tralau@contur-online.de

Knorl_Susanne_Conturie

Susanne Knörl

Beratung Personal- und Organisationsentwicklung

+49 941 78 44 75 28

s.knoerl@contur-online.de

Ihre Ansprech­personen

Für diese Leistung stehen Ihnen unsere Expert:innen gerne zur Verfügung.