Entwicklungsprogramm für Führungskräfte

Etablierung einer gemeinsamen Führungskultur – ONE LÄPPLE
CONTUR two woman talk
LAEPPLE_Automotive_Rohbauanlage

LÄPPLE AG – Eine starke Gruppe

Unser Kunde, die LÄPPLE Unternehmensgruppe – regional verwurzelt und zugleich international aktiv – steht für Qualität, Zuverlässigkeit, Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein.
Im Laufe der 100-jährigen Geschichte seit Gründung im Jahre 1919 hat sich die LÄPPLE AG zum global agierenden Mittelständler und unabhängigen Anbieter von Pressteilen, Rohbaukomponenten, Normalien und Rundtischen, Automatisierungslösungen sowie zum kompetenten Partner im Bereich Karosseriebau für internationale Premiumanbieter der Automobilindustrie entwickelt.
  • Branchen: Maschinen- und Werkzeugbau sowie Automotive
  • Gründung: 1919
  • Mitarbeitende: 2.500

Ausgangslage

Abgeleitet aus der strategischen Ausrichtung qualitatives Wachstum zu generieren, fokussierte sich die LÄPPLE AG seit 2017 auf die Kernbereiche Marke, Werte und Führung. Unter dem Titel ONE LÄPPLE wurde eine Initiative ins Leben gerufen, die das Silo-Denken überwinden und den Wandel hin zu einer gemeinsamen Führungskultur schaffen soll sowie der Vision/den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht.

Startpunkt war eine Bedarfsanalyse mit intensivem Austausch mit dem Vorstand über Vision, Strategie und herausforderndem Umfeld/Geschäftsszenario, um ein bedarfsgerechtes Führungskräfte-Entwicklungsprogramm zu designen.

Hier war es dem Vorstand wichtig, ALLE Führungskräfte der Geschäftsbereiche unterschiedlicher Ebenen -blue collar wie white collar- auf dem Weg zum Ausbau der Führungskompetenz in den Bereichen Rolle, Kommunikation, Veränderung und Netzwerken mitzunehmen.

Auch der Vorstand und das obere Managementteam befand sich zeitgleich in einer begleiteten Entwicklungsmaßnahme.

Ziele

Anhand der Ziele und Anforderungen entwickelten wir das ONE LÄPPLE Programm:

  • Gemeinsames Führungsverständnis etablieren
  • Eigenverantwortung übernehmen wollen und Entscheidungen treffen (dürfen)
  • Feedbackkultur ausbauen
  • Potentiale und Stärken bei Mitarbeitenden erkennen und individuell fördern
  • Netzwerken ermöglichen und damit die Zusammenarbeit untereinander stärken
  • Stärkung wertschätzender Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden / Führungskraft
  • Für Veränderungsbereitschaft sensibilisieren
  • Erfolge, qualitatives Wachstum generieren

Die Zusammenarbeit

Um die gesamte LÄPPLE Gruppe über die anstehende ONE-LÄPPLE Initiative, inklusive des Führungskräfte-Entwicklungsprogramms zu informieren, startete unsere Zusammenarbeit im Sommer 2018 mit Informationsveranstaltungen an allen 4 deutschen Standorten. Beide Vorstände nahmen abwechselnd an diesen Terminen teil, um die Vision und den eingeleiteten Strategiewechsel vorzustellen und in den Diskurs mit den Mitarbeitenden zu gehen.

Ab Herbst 2018 und 2019 haben wir 17 Gruppen durch das Programm geführt – dabei war die professionelle Abstimmung, der regelmäßige Austausch sowie das gegenseitige Feedback zwischen Vorstand, Personalentwicklung und uns stets sehr vertrauensvoll und wertschätzend und für alle Beteiligten gewinnbringend.

Auch in 2020 haben wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt – bedingt durch die Pandemie und dank der großen Flexibilität der LÄPPLE Gruppe, konnten wir das Programm vollständig in ein virtuelles Format übertragen – nebst virtuellem Kaminabend mit den Vorständen – dieses soll, aufgrund der großartigen Erfahrungen, auch nach Corona in der virtuellen Durchführung bestehen bleiben.

Mit 170 Führungskräften in 17 Durchläufen in Präsenzterminen

3 x 2 Tage , incl. Teilnehmermanagement

Integration des oberen Managements

In alle Abläufe über Impuls-Inputs und moderierte gemeinsame Führungsdialoge

50 Teilnehmende in 4 Durchläufen in Live Online Sessions

virtuell: 4 Tage + Kick-off und virtuellem Kaminabend mit Board à 2,5 Stunden, Techchecks, Hotline, Einführung in “How to Teams”

Das Ergebnis

Das Programm hat dazu beigetragen, die strategische Neu-Ausrichtung in die Führungsmannschaft zu tragen und für die Notwendigkeit der Veränderungsbereitschaft jedes Einzelnen zu sensibilisieren. Durch die Präsenz des Vorstands wie des oberen Managements und die dadurch angeschobenen Austauschrunden, ist es gelungen, Vision und Strategie greifbar zu machen. So fiel es den Teilnehmenden z.B. leichter, Maßnahmen für sich und ihre Teams für ihren Praxisalltag zu identifizieren.

Weitere Effekte sind:

  • Etablierung und Sicherstellung einer „einheitlichen Handschrift“, die sich in Einstellung und Verhalten der beteiligten Mitarbeitenden ausdrückt
  • Ausbau und Stärkung der Standort-, geschäftsbereichs- und abteilungsübergreifenden Abstimmung zur Überwindung rein funktionaler und lokal orientierter Entscheidungsfindung
  • Gemeinsames Verständnis der Werte, die das Verhalten leiten – auch in kritischen Situationen und unter Druck

 

 

Damit sich auch weitere, neue Führungskräfte bei Übernahme ihrer neuen Funktion mit ihrer Rolle und den Anforderungen an Führung auseinandersetzen können, ist die Weiterführung des virtuellen Führungskräfte-Entwicklungsprogramms auch in 2022 geplant.

Feedback von den Teilnehmenden

Weitere Kundenprojekte lesen

Maschinenbau
Virtuelle Talent-Assessments für weltweite Einkaufsfunktionen

Mehr Sicherheit bei der Besetzung von Top Positionen in einer Einkaufsorganisation sowie Ableitung von zielgerichteten Entwicklungsmaßnahmen.

Elektrotechnik Chip
Multikulturelle Zusammenarbeit in der Produktion

Sensibilisieren und gemeinsame Strategien entwickeln, um effektiv zu kommunizieren und multikulturelle Teams mit Mitarbeiter:innen, aus unterschiedlichen Kulturen, erfolgreich zu führen.

Industrie Halle
Transformations­prozess Industriepark

Veränderungsprozesse steuern und reflektieren. Transformations-Begleitung über eine Einführung in die Four Rooms Theorie® von Claes Janssen.

Regenschirme Schutz
360° Feedback für Führungskräfte

Einführung von 360° Feedback Prozessen mit dem Ziel, Anregungen zur persönlichen Weiterentwicklung zu geben, Führungskräfte zu fördern und an der eigenen Entwicklung zu arbeiten.

Farben
Qualifikation und Schulung von Shopfloor Mitarbeitenden

Begleitung der Zielgruppe im Rahmen einer Inbetriebnahme eines neuen Werks und der sich verändernden Produktionsprozesse. Erhalten der positiven Unternehmenskultur.

Geschwindigkeit
Führungskräfte-Entwicklung mit DHIT®

Führen ohne disziplinarische Verantwortung als Digital High Intensity Training – maßgeschneiderte Inhouse Schulung

Healthcare digital
Virtuelle Kundenbeziehungen aktiv gestalten

Aufbau einer digitalen Lernarchitektur, um Vertriebsmitarbeiter:innen zu schulen. Kundenkontakte intensivieren und Ansprache virtuell verbessern.

Technologie
Führungskultur-Entwicklung

Für die beiden oberen Führungsebenen aller Business Units einer internationalen Division eines DAX-Konzerns. Gemeinsam die neue Führungskultur gestalten. Durchgeführt im Blended Format.

Automotive
Entwicklung eines virtuellen Development Centers

Konzeption und Umsetzung zur Beschreibung des Executive Potenzials von Oberen Führungskräften

Testing recipes
Great place to work

Gestaltung der Unternehmenskultur im Rahmen von „Great place to work“. Durchführung in China in chinesischer Sprache.